Auswahlprogramm für die One Way MarsmissionMars One: Leben diese 100 Menschen 2025 auf dem Mars?

Mars One – die privat finanzierte Mars-Mission hat 100 Kandidaten vorselektiert, die für die One-Way-Mission 2025 in Frage kommen.

In der nächste Auswahlrunde und den Trainings werden von den 100 Kandidaten 25 ausgewählt. 2022 sollen die ersten Module auf die Reise zum Mars geschickt werden. Sie werden dort durch Roboter platziert und in Betrieb genommen, damit sie 2025 – wenn die ersten Siedler auf dem Mars eintreffen – bewohnbar sind. Die Mars-Reisenden bekommen nur ein „One Way Ticket“ und werden permanent auf dem Planeten leben.

Mars One rechnet mit Kosten in Milliardenhöhe, die zum großen Teil durch den Verkauf der weltweiten TV-Rechte finanziert werden sollen.

Wohnen 2025 Menschen auf dem Mars?

Wohnen 2025 Menschen auf dem Mars? (Abb.: Thufir | Bigstock)

Links & Updates zum „Mars One“ Projekt

01 Vorstellung von „Mars One“ bei Techtoy
02 Lennart Lopin: Der deutsche Mars One Kandidat beantwortet Fragen
03 Werbung & Marketing: Mars One – Vermarktung auf WM Niveau
04 Endet die Mars Besiedlung bereits nach 68 Tagen mit dem Tot aller Siedler?
05 Florian Freistetter: Schadet Crowdfunding der Raumfahrt?
06 Florian Freistetter: Wächst Gemüse auch auf dem Mars?
07 Thierry Gschwindt: Mars One – Meine Meinung
08 Andre Herrmann: Wer kommt mit und lebt ab 2023 auf dem Mars?
09 Stefan Westphal: Selbstmord mit Ansage?
10 Michael Khan: Podcast mit Interview zum “Mars One”-Projekt
11 Florian Freistetter: Mars One wird scheitern!

Sebastian Fiebiger (): Was hältst Du von Mars One? Unrealistisch? Spannend? Unethisch? Schreib mir Deine Meinung! Ich freue mich auf Deinen Kommentar – direkt unter diesem Artikel.

ANZEIGEN
Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,31 von 513 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Blogwatch 03/15: Was kostet ein Blog?
» Fahimi-Shitstorm und dicke Blogger auf Diät

Trackback-URL: