• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Steckbrief & Zitate

Greta Thunberg

Greta Thunberg

Greta Thunberg (Foto: Daniele Cossu | Bigstock)

In diesem Artikel: Was man unbedingt über die Klimaaktivistin Greta Thunberg wissen muss, in einem übersichtlichen Steckbrief: Ihr Alter, ihre Krankheit, ihre Preise, Körpergröße, Spitzname uvm.

Lesezeit: 4 Minuten

Greta Thunberg Steckbrief

Name

Greta Thunberg

Alter

bürgerlicher Name

Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg

Geburtsdatum

3. Januar 2003

Sternzeichen

Steinbock

Geburtsort

Stockholm (Schweden)

Nationalität

schwedisch

Körpergröße

1,50 m

Haarfarbe

dunkelblond

Augenfarbe

blau-grau

Spitzname

Klima-Greta, Greta Thunfisch (Kritiker)

Familienstand

ledig

Beruf

Schülerin, Klimaaktivistin

Partei

parteilos

Besonderheiten

hat das Asperger-Syndrom

Errungenschaften

Gründung der Fridays for Future Bewegung (FFF)

Ehrungen

2019 Rachel-Carson-Preis
2019 About You Award
2019 Alternativer Nobelpreis
2019 Ehrendoktorwürde der Universität Mons
2019 Ambassador of Conscience Award
2019 Right Livelihood Award

Krankheit: Asperger

Greta Thunberg geht offen mit ihrem Asperger-Syndrom um. Im Interview mit dem deutschen Fernsehen (ZDF / Aspekte / 10.2.2019) sagte sie:

„Ich denke, wenn ich kein Asperger hätte, wäre das hier nicht möglich gewesen. Ich hätte einfach weiter so gelebt und gedacht, wie jeder Andere auch. Ich sehe die Welt aus einer anderen Perspektive – schwarz und weiß.“

Asperger ist eine milde Form von Autismus. Die Betroffenen sind häufig überdurchschnittlich intelligent, verfügen über Inselbegabungen, haben aber Schwächen bei der zwischenmenschlichen Interaktion. Es fällt ihnen schwer, subtile Signale in Mimik, Gestik und Sprache zu erkennen und selbst einzusetzen. Dadurch wirken Asperger-Betroffene häufig emotionslos und roboterhaft.

Gerta Thunberg Zitate

Wir können die Welt nicht retten, indem wir uns an die Spielregeln halten. Die Regeln müssen sich ändern, alles muss sich ändern, und zwar heute.
Ich mache das, weil ihr Erwachsenen auf meine Zukunft scheißt.
Ich möchte, dass ihr in Panik geratet. Ihr sollt die Angst spüren, die ich jeden Tag spüre. Und ich möchte, dass ihr handelt. Dass ihr so handelt wie in einer Krise. Ich möchte, dass ihr so handelt, als wenn unser Haus brennen würde. Denn es brennt bereits.
Ich aber habe gelernt, dass man niemals zu klein ist, um einen großen Unterschied machen zu können.
Meine Botschaft ist, dass wir Euch beobachten. Das hier ist falsch. Ich sollte nicht hier sein. Ich sollte in der Schule sein, auf der anderen Seite des Ozeans.
Wir werden Euch das nie vergeben. Wir werden Euch das nicht durchgehen lassen. Genau hier ziehen wir die Linie. Die Welt wacht auf und es wird Veränderungen geben, ob Ihr es wollt oder nicht.

Das sagen Andere über Greta

„Dieses junge Mädchen ist eine beeindruckende und außergewöhnliche Persönlichkeit. Greta wirkt auf den ersten Blick im Zweiergespräch ein bisschen verschlossen und in der Öffentlichkeit bemerkenswert bescheiden. Sie entspricht gar nicht dem Bild, dass manche von ihr erzeugen möchten.“

Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ehrenpräsident des Club of Rome

„Aber sie scheint der Sache sehr verpflichtet zu sein. Ich glaube, wir brauchen solch einen Charakter wie sie.“

Jostein Gaarder – norwegischer Bestsellerautor („Sofies Welt“) und langjähriger Umweltschutzaktivist

„Es ist ein Verdienst von Greta Thunberg, eine Bewegung etabliert und ein Thema öffentlichkeitswirksam gesetzt zu haben.“

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)

„Und damit trifft sie die Überzeugungen mancher Menschen. Das können wir nicht gut vertragen, wenn jemand solche grundlegenden Einstellungen infrage stellt.“

Ulrich Wagner – Sozialpsychologe, Uni Marburg

„Jeder Politiker kennt sie, sie verändert die Welt. Sie verkörpert das, was ein Supermodel heute haben muss. Das hat eben nicht mehr nur mit Ästhetik zu tun.“

Eva Herzigova – Supermodel

„Greta ist keine Heilige, sondern ein Mensch, der sich Gedanken macht über die Zukunft, wie es übrigens viele schon immer in den christlichen Kirchen tun.“

Heinrich Bedford-Strohm – Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Münchner Bischof

„Greta Thunberg engagiert sich großartig, aber wir sollten sie nicht zu einer Ikone hochstilisieren. Denn es sind wir Politiker, die nun endlich handeln müssen, damit die Jugend weniger zu demonstrieren braucht.“

Cem Özdemir (Grüne)

„Ich habe sie getroffen, sie ist eine junge Frau, die die Sachen durchdacht hat. Sie diskutiert nicht mit lauter Stimme, sondern mit starken Argumenten und Fakten.“

Stefan Löfven – schwedischer Ministerpräsident

Kommentieren? 11.10.2019
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Peter Altmaier
» Recep Tayyip Erdogan