Blog
Meine Lieblingskanäle bei Youtube

Der Martin vom Webmasterfriday hat eine schöne Tradition etabliert – jeden Freitag stellt er eine Frage, die von vielen Bloggern beantwortet wird.

Youtube

Youtube (Foto: JuliusKielaitis / Shutterstock.com)

Das stärkt nicht nur den Meinungsaustausch, sondern auch die Vernetzung der Blogger untereinander. Quasi eine virtuelle Tupperparty. Diese Woche geht es um Youtube. Ich nutze das Videoportal recht intensiv und will deshalb auch meinen Senf dazugeben.

Welche youTube-Kanäle könnt ihr empfehlen?

Google Webmasters – Dieser Kanal ist das absolute Pflichtprogramm für alle Seitenbetreiber. Die Hangouts von John Müller liebe ich.

Peter Draws – wer sich für das Zeichnen von Doodles interessiert, ist hier genau richtig.

Anders Sjögren – hat einen bezaubernden Husky namens Lihkku, dem man beim Aufwachsen zusehen kann

Sycra – ein Zeichentalent, dass sein Licht oft zu sehr unter den Scheffel stellt

Augstein und Blome – politische Diskussionen mit bissigen Sprüchen

Dann gibts es auf Youtube natürlich noch allerhand Kuriositäten, die man schon aus Gründen der Sozialstudie schon mal gesehen haben muss – bspw.:

Peter Schmidt – Verschwörungstheoretiker (AIDS-Verschwörung / UFO-Nazis = harte Kost)

Nutzt ihr youTube überhaupt aktiv?

Ja, viel zu oft. Youtube ist eine ähnliche Zeitvernichtungsmaschine wie Facebook. Ich klicke mich meist von einem „related video“ zum nächsten, um dann entsetzt festzustellen, dass die Uhr ganze Stunden überspringt.

Bewegt ihr Euch innerhalb von youTube – oder landet ihr nur kurz dort?

Meist lande ich durch die sozialen Medien dort. Aber die Seite ist schon sticky genug, um mich mindestens noch 20 weitere Minuten von der Arbeit abzuhalten. Die Navigation finde ich allerdings verbesserungswürdig. Vor allem die thematische Einordnung funktioniert nur mäßig. Ich gucke z.B. gerne Dokus und würde die gerne thematisch abonnieren. Da hapert es sicher weniger an den technischen Fähigkeiten Youtubes als an der Legalität des dort gehosteten Contents.

Nutzt ihr, wenn ihr einen eigenen Kanal habt, auch die youTube Community?

Ich nutze meinen Kanal nur sehr sporadisch, weil ich kaum eigenes Material habe und Fremdmaterial oft schon von anderen hochgeladen wurde und ich es so nur noch einbinden muss. (Kinotrailer etc.)

Was fürs Herz

Man kann natürlich keinen Beitrag über Youtube schreiben, ohne ein Video einzubauen:

via Webmasterfriday

Sebastian Fiebiger: Kennst Du Kanäle, die ich unbedingt abonnieren muss? Dann her damit! Ich freue mich über Deine Ergänzungen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du kannst auch gerne einen Trackback von Deinem eigenen Artikel setzen. Ich schalte fix frei.

ANZEIGEN
Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Krass: An einem Tag im Jahr sind alle Verbrechen legal – selbst Mord!
» Video: Der Nahostkonflikt in 5 Minuten erklärt

Trackback-URL: