Blogwatch 04/15
Fahimi-Shitstorm und dicke Blogger auf Diät

Während sich SPD-Generalsekretärin Fahmimi mit einem ausgewachsenen Shirtstorm konfrontiert sieht, wird in Klein-Bloggersdorf diätet.

Fahimi: Gauner und Doofe

Yasmin Fahimi – Gewerkschafts- und Politikkarrieristin und zur Zeit reichlich giftige Generalsekretärin der SPD – hat mal wieder ausgeteilt. In einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen ätzte Fahimi:

Wer es als Arbeitgeber nicht schafft, einen Stundenzettel ordentlich auszufüllen, ist entweder ein Gauner – oder schlichtweg zu doof.

und wollte damit die Bedenken der Unternehmerschaft zum Mindestlohn vom Tisch fegen. Doch die angesprochen „Gauner“ wollen die fragwürdige Verbalattacke nicht auf sich sitzen lassen und feuern zurück.

Das als Generalangriff auf das deutsche Unternehmertum empfundene Statement wird vor allem mit Verweisen auf Fahimis eigene Vita beantwortet. So kantet etwa Susanne Kablitz in ihrem Blogbeitrag:

Frau Fahimi, aus Ihrer Sicht mögen Sie recht haben, denn wenn man Ihre Vita betrachtet, können Sie gar nicht wissen, wie man wertschöpfend tätig ist. Sie können gar nicht wissen, was es bedeutet, für seinen Lebensunterhalt selber zu sorgen, leben Sie seit Jahr und Tag doch von den Tributzahlungen anderer.

Redaktionen aus der Bloggosphäre

Wenn Dein interessantes Posting hier fehlt, wirf es ruhig in die Kommentare. Ich werde die Liste gerne ergänzen:

1 Susanne Kablitz: Die Stundenzettel der Gauner und Doofen
2 Antibürokratieteam: Yasmin Fahimi: dummdreister geht’s nimmer
3 Katharina Szabo: Die Gauner, die Doofen und die SPD
4 „Gauner“ schießen zurück: Yasmin Fahimi entfacht Empörung
5 Meinungsfreiheit24: “Dumme Gauner”: Der SPD-Angriff auf den Mittelstand
6 blu-News – Fahimi: Nur dummdreist oder schon doof?
7 Opposition24: “Dumme Gauner”: Der SPD-Angriff auf den Mittelstand
8 Fuldainfo: MIT Hessen empört über Äußerung der SPD-Generalsekretärin

Pro Meinungsfreiheit: Wir verlinken auch extreme Positionen des publizierten Meinungsspektrums. Eine Verlinkung ist keine Zustimmung durch die Redaktion.

Meine 2 Cent

Sebastian Fiebiger (): Yasmin Fahimi ist, seitdem sie bundespolitisch in Erscheinung getreten ist, auf Krawall gebürstet. Ihr offensichtliches Unvermögen unterschiedliche Interessensgruppen zu vereinen und eine diplomatische Ansprache zu finden, lässt sie für politische Spitzenämter als ungeeignet erscheinen. Der SPD erweist sie mit solch unternehmerfeindlichen Statements einen „Bärendienst“. Der FDP leistet sie ungewollt Comeback-Hilfe.

In Klein-Bloggersdorf ist Schmalhans Küchenmeister

In Klein-Bloggersdorf ist Schmalhans Küchenmeister (Foto: Nomad Soul | Bigstock)

Dicke Blogger auf Diät

In der Blogosphäre treten die Neujahrsvorsätze offenbar mit einiger Verspätung in Erscheinung. Einige korpulente Internetvollschreiber haben sich jedenfalls zur Reduktion ihrer räumlichen Ausdehnung entschieden.

1 Caschy: Was ist Ambach?
2 Dobernator: Abnehmen: mehr als 10 Kilo runter

Meine 2 Cent

Sebastian Fiebiger (): Der selbstkritische Blick nach unten sagt mir: Naja, es jäht so! Ich versuche es dieses Jahr zur Abwechslung mal mit „Labern statt Machen“ und ohne konkrete Vorsätze.

ANZEIGEN
Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 3 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!

« Mars One: Leben diese 100 Menschen 2025 auf dem Mars?
» Sexy Hintern statt Panzer – DAS wollen wir von Russland sehen!

Trackback-URL: